Tickets reservieren
Adresse
Lange Voorhout 74
2514 EH Den Haag
T: 070-4277730
E: info@escherinhetpaleis.nl
Zurück

Die Präzision aus Papier von Annita Smit

28 Juni bis 19 September 2021

Zeit und Ewigkeit. Poesie in Bild und Wort

Escher im Palast begrüßt die dreidimensionalen Papierkunstobjekte der niederländischen Künstlerin Annita Smit (1966) zwischen den Werken von M.C. Escher. In ihren filigranen Kunstwerken verwendet Smit Papier auf dreidimensionale Art, voller Rhythmus, Bewegung und Struktur. Für die Objekte dieser Ausstellung hat Smit Reste der Bibelproduktion und altes Bibelpapier verwendet. Ihre Arbeit zeichnet sich durch Raffinesse, subtile Farben und Details aus. Was aus der Ferne wie eine kleine Welt aussieht, besteht tatsächlich aus winzig zugeschnittenen, gefärbten Stückchen hauchdünnem Papier.

Das Oeuvre von Annita Smit steht in Verbindung mit dem grafischen Werk von M.C. Escher, dessen weltberühmte Drucke ebenfalls mit Perspektive und Realität spielen. Rhythmus, Ordnung und Wiederholung von Mustern sind in Eschers Werk ebenfalls wichtig. Sowohl die Kreationen von Smit als auch die Grafiken von Escher zeugen von großer Handwerkskunst. Zeit und Ewigkeit teilt einen thematischen Schwerpunkt mit Escher, der ein großes Interesse an Konzepten wie Unendlichkeit und Ewigkeit hatte. Die Ausstellung umfasst überdies neue Gedichte zu den Themen Zeit und Ewigkeit der zeitgenössischen Dichter Babs Gons und Mustafa Stitou, die den Besucher zum Nachdenken anregen. Die Gedichte sowie der eigens für dieses Projekt verfasste Essay Dialogisches Sein: zwei Stimmen, zwei Zeiten des Philosophen Joke J. Hermsen stehen den Besuchern der Ausstellung in einem kostenlosen Abschnitt zur Verfügung.

Zeit und Ewigkeit handelt von der direkten Beziehung zwischen Kunst und Betrachter und bringt Bild und Wort in Papierobjekten und Gedichten zusammen. In Ermangelung von Bildunterschriften, Titeln oder Analysen lädt diese Zusammenarbeit zwischen Escher im Palast und dem Biblischen Museum die Besucher ein, die Kunst im monumentalen Ballsaal des Paleis Lange Voorhout zu genießen und auf ihre eigene Weise zu erleben. Eine Ausstellung, bei der „Achtsamkeit“ an erster Stelle steht: Das Herz darf eingeschaltet werden, der Kopf darf abschalten.

Annita Smit, Clash 2020 I, 2015, bearbeitetes Bibelpapier, ca. Ø 40 cm. Foto: Anja Loepa
Annita Smit, Clash 2020 II, bearbeitetes Bibelpapier, ca. Ø 30 cm. Foto: Anja Loepa

Duo-Ausstellung

Zeit und Ewigkeit ist eine Duo-Ausstellung, die in Escher im Palast und in der Klosterkirche, beide an der Lange Voorhout in Den Haag, präsentiert wird. Die Öffnungszeiten der Klosterkirche sind Dienstag bis Samstag zwischen 12 und 16 Uhr. Die Ausstellung ist dort kostenlos zugänglich.

Zeit und Ewigkeit ist eine Initiative und Produktion des Biblischen Museums und wurde teilweise ermöglicht durch den Mondriaan Fonds, Doopsgezind Predikfonds Haarlem, Iona Foundation, Vrijzinnige Fondsen, Royal Jongbloed, De Schrijverscentrale und den Freunden des Biblischen Museums.